Archive for August, 2008

Die Entstehung des Bösen

Wednesday, August 20th, 2008

Warum sind normale Menschen dazu fähig schwere Gewaltverbrechen, Vergewaltigungen oder sogar einen skrupellosen Mord zu begehen? Warum gibt es Menschen die kein Mitgefühl haben?

Es scheint mehrere Einflüsse dafür zu geben, wie z.B. Kurzschlüsse im Hirn, Hormone die verrückt spielen, defekte Gene, traumatische Erlebnisse, Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS).

Viele Vergewaltiger, Kinderschänder oder Mörder sind krank, haben Störungen im (Vorder-) Hirn, welches für die Steuerung der Gefühle und das Einfühlungsvermögen zuständig ist.

In dieser Reportage werden u.a. ein Waffenhändler, ein Pädophiler, ein Psychologe und ein ehemaliger Tumorpatient interviewed.

Ein einfacher Hirntumor kann auf Nerven drücken und somit einen gesunden Menschen zum Monster werden lassen.

In der Kriminalstatistik gelten nur knapp 7% der Kriminellen als äußerst gewalttätig, welche jedoch 70% aller schweren Gewaltverbrechen begehen.

Ein Lösungsansatz der eine Resozialisierung ermöglichen soll ist die sogenannte Selbstaktivierung, die wieder Gefühle in den Soziopathen wecken sollen.

(more…)

Armin Meiwes - Der Kannibale von Rotenburg

Wednesday, August 13th, 2008

Armin Meiwes, auch bekannt als Der Kannibale von Rotenburg, erlang Berühmtheit durch die Tötung und teilweise Verspeisung eines Menschen.

Der ehemalige Soldat der Bundeswehr und spätere Bankangestellte war, laut Umfeld, ein ganz normaler Mensch. Keiner wusste, dass er seit 1999 versuchte Menschen mit kannibalistischen Neigungen über das Internet kennenzulernen.

Seine Vorliebe entdeckte er als er mit 14 Jahren das Buch Robinson Crusoe, in dem das Thema Kannibalismus angesprochen wird, las.

Im Jahr 2001 lernte er den damals 43-jährigen Bernd Jürgen Armando Brandes kennen - sein späteres Opfer. Bernd Brandes bat Armin Meiwes ihm den Penis abzuschneiden um ihn anschließend gemeinsam zu verspeisen.

Armin Meiwes wurde am 9. Mai 2006 zu lebenslanger Haft wegen Mordes und Störung der Totenruhe verurteilt.

(more…)