Archive for the ‘Computer’ Category

Dokumentation - Erfolgsgeschichte iPod

Thursday, December 18th, 2008

Der iPod von Apple ist der erfolgreichste MP3-Player der Welt. Steve Jobs, CEO von Apple Inc., gab Jon Rubinstein im Februar 2001 das OK zum Projekt iPod - nur acht Monate später wurde der erste 5GB iPod vorgestellt und von dort an ehrgeizig weiterentwickelt. Nach nur einem Jahr war der iPod Marktführer in den USA - mit 75% Marktanteil!

Die neue Generation des iPods kann mitlerweile Videos abspielen und entfernt sich immer mehr von der Grundidee des eigentlichen Erfinders Tony Fadell. Passend zum iPod entwickelte Apple die kostenlose Musiksoftware iTunes, welche Apple, dank der Anbindung zum Apple Music Store, hohe Einnahmen in der Musikbranche brachte.

Bis September 2006 wurden rund 60 Millionen iPods verkauft. Diese DISCOVERY CHANNEL-Dokumentation berichtet über die Geschichte des iPods.

(more…)

Dokumentation - Unser fantastisches Universum

Sunday, September 28th, 2008

Die Entstehung des Universums ist wohl das größte Rätsel der Menschheit. Es gibt viele Theorien, die jedoch immer nur bis zum Urknall führen.

Das Universum wird bisher mit der Quantentheorie und der Relativitätstheorie beschrieben. Erstmals konnten die beiden mathematischen Prinzipien kombiniert werden, indem der Zeit selbst eine Raumstruktur gegeben wurde.

Außerdem behandelt werden die Bereiche Multiversum, Vakuum, Zeit, Paralleluniversum, Urknall, Voruniversum, Kosmologie, schwarze Löcher, dunkle Energie, Teilchenbeschleuniger (LHC von CERN) uvm.

(more…)

Pornosüchtig unter 18

Saturday, June 7th, 2008

Pornografie wird, dank der Werbung und Songs von Sido, Bushido etc, langsam aber sicher salonfähig, bzw. normal. Sittenwächter nennen diese Entwicklung auch “Mediale Verwahrlosung”.

In dieser Dokumentation wird Einblick in die perverse Welt der drei pornosüchtigen brittischen Jugendlichen Tom, Malcom und Darryl gewährt, die ohne Pornografie nicht mehr leben können.

Pornos seien wie eine Droge und lassen ihn nicht mehr los, sagt Tom, der eigentlich strenggläubige Christ.

Teil 1/5

(more…)

Karl Koch Dokumentation

Wednesday, March 19th, 2008

Karl Werner Lothar Koch, auch unter dem Pseudonym Hagbard Celine bekannt, war ein deutscher Hacker, der mit seinem Freund Hans Heinrich Hübner alias pengo Informationen westlicher Computersysteme beschaffte und sie an den KGB verkaufte - der sogenannte KGB-Hack.

Karl Koch, geboren am 22. Juli 1965 in Hannover, starb vermutlich am 23. Mai 1989 bei Gifhorn im zarten Alter von nur 24 Jahren - offiziell durch Selbstverbrennung. Ein Mord ist jedoch nicht auszuschließen.

Koch war ein Fan der Illuminaten und fasziniert von der Zahl 23. Durch starken Kokainkonsum geriet er langsam aber sicher in seine eigene Welt, hatte starke psychische Probleme und wurde immer wieder in Kliniken eingeliefert - bis zu seinem Todestag.

Teil 1/1
(more…)