Posts Tagged ‘Afghanistan’

Restrepo - Die blutige Wahrheit des Krieges (Deutsch)

Saturday, October 15th, 2011

Der Sanitäter und Soldat der US-Army, Juan Restrepo, war mit seiner Kompanie im Korengal-Tal in Afghanistan eingesetzt. Das Korengal-Tal, auch Tal des Todes genannt, ist eines der meist umkämpften Gebiete Afghanistans - im Jahr 2007 fanden im Korengal-Tal allein 1/5 aller Gefechte statt. Die täglichen Angriffe der Taliban und Al-Kaida Kämpfer prägen den Alltag und zehren an den Nerven der Soldaten. Abgeschnitten vom Rest der Welt, ohne Internet, Telefon, Strom und Wasser, überleben die Soldaten der 173. Luftlandebrigade die Tage irgendwie, oder auch nicht.

Bei einer Patrouille gerieten Juan Restrepo und seine Männer in einen Hinterhalt, bei dem der gerade einmal 20-jährige durch zwei Schüsse in den Hals getroffen wurde und noch beim Abtransport im Hubschrauber verblutete.

Zu Ehren des gefallenen Kameraden, Juan Restrepo, wurde der neue Außenposten, mitten in der Hochburg der Taliban und Al-Qaida, nach ihm benannt: Restrepo. Der Sinn des Außenpostens war angeblich die Sicherung einer wichtigen Straße.

Die Regisseure Sebastian Junger und Tim Hetheringon begleiteten die 15 Soldaten der 173. Luftlandebrigade der US-Army ein Jahr lang. Der Zuschauer erfährt alle Informationen und Meinungen direkt vom Frontsoldaten, ungeschönt und ehrlich, während und nach dem Einsatz. Generäle und Diplomaten wurden absichtlich nicht interviewt.

Der Film Restrepo hat mehrere Auszeichnungen erhalten, u.a. als bester Dokumentarfilm, und löste heftige Kritik am Afghanistan-Krieg aus.

Teil 1/4

(more…)

Tod auf Bestellung - Söldner in Afghanistan

Sunday, April 24th, 2011

Seit Jahrhunderten zieht Afghanistan fremde Menschen an, seit Jahrzehnten herrscht Krieg am Hindukusch. Neben den regulären NATO-Armeen und den Gotteskriegern der Al-Qaida, nehmen außerdem Söldner am Krieg teil. Ob fanatische Islamisten aus Pakistan oder Action-Freaks aus Europa und den USA: sie machen einen großen Anteil der in Afghanistan kämpfenden Personen aus.

Was bringt einen normalen Menschen dazu in einem Krisengebiet, wie Afghanistan, als PMC (Private Military Contractor) zu arbeiten? Ein wichtiger Punkt ist natürlich das hohe Söldner Gehalt, welches das Vielfache eines regulären Soldaten-Lohn beträgt. In dieser Reportage werden verschiedene Charakter begleitet, denen es nicht nur ums Geld geht. Viele suchen das Abenteuer, den Nervenkitzel und befinden sich zwischen Mut und Wahnsinn. Die Angestellten der privaten Sicherheitsfirmen sind oft nur ungenügend ausgerüstet und sind im Ernstfall auf sich allein gestellt, da sie keiner regulären Armee angehören - der Hauptgrund, weshalb der Markt so boomt: tote Söldner werden bei den westlichen Verlusten nicht mit einbezogen.

“Ich befand mich in der Midlife-Crisis und anstatt mir einen Sportwagen zu kaufen, ging ich nach Afghanistan.”

Teil 1/5

(more…)

Im Kampf gegen die Taliban

Wednesday, October 29th, 2008

Die Soldaten der britischen Queens Company, die normalerweise vor dem Buckingham Palast in London Wache stehen und als Touristenattraktion bekannt sind, werden während des Auslandseinsatz in Afghanistan von einem BBC-Journalisten Team begleitet.

Die sogenannte Friedensmission wird schnell zum schlimmsten Militäreinsatz Großbritanniens seit dem Korea-Krieg. In dem stark umkämpften Kriesengebiet Helmand, im Süden von Afghanistan, kämpfen britische Soldaten, unterstützt von der afghanischen Armee, erbittert gegen die Taliban.

In dem Gebiet, wo die afghanische Bevölkerung vom Opiumanbau lebt, Selbstmordattentate, Heckenschützen, Guerillakampf, Anschläge zum Alltag gehören und die islamischen Freiheitskämpfer die Macht haben, ist das Kamerateam mittendrin und zeigt den unromantischen Kriegsalltag.

(more…)

Krieg im Kopf - Rückkehr aus Afghanistan

Sunday, June 8th, 2008

Nicht jeder, der in Afghanistan diente, schafft den Sprung ins normale Leben.

Sebastian H. ist einer von ihnen. Sofort nach der 10. Klasse ging er zur Bundeswehr, diente in Afghanistan, kam traumatisiert zurück, wurde arbeitslos, versuchte mehrfach sich umzubringen und wurde am Ende nach einem Raubüberfall von Zivilpolizisten erschossen.

In dieser Dokumentation führt Thomas Balzer Interviews mit ehemaligen Zeitsoldaten und jungen Rekruten.

Teil 1/3

(more…)