Posts Tagged ‘Drogenhandel’

Cocaine Cowboys - Kokain-Krieg in Miami

Friday, September 18th, 2009

In den frühen 1980er Jahren überschwemmte Kokain aus Mittel- und Südamerika den Drogenmarkt in Miami und lieferte Filmen wie Blow, Miami Vice und Scarface ihr Drehbuch. Die Zeit brachte viele Millionäre und noch mehr Tote hervor, die im blutigen Drogenkrieg ihr Leben ließen.

1980 kamen 125.000 Kubaner, die von Fidel Castro ausgewiesen wurden, in dem Stadtteil “Liberty City” in Miami unter - rund 5.000 waren Schwerverbrecher, die für einen schnellen Anstieg der Kriminalität sorgten. Im selben Jahr galt Miami als Drogenhauptstadt der USA.

Das Medellin-Kartell übernahm gewaltsam die Macht im Kokainhandel und ließ durch ihre skrupellosen Auftragskiller massenweise Konkurrenten ausschalten - im Kugelhagel starben auch zahlreiche Unschuldige. Eine wichtige Person im Kokainkrieg von Miami war Griselda Blanco, deren Cocaine Cowboys und Motorradkiller mehrere Massaker anrichteten. In keiner US-Stadt gab es mehr Morde pro Jahr.

Die gewaschenen Drogengelder verliehen der Stadt neuen Glanz, da die Drogenbosse das Geld irgendwo unterbringen mussten. Viele Kriminelle verloren nahezu ihr gesamtes Vermögen, als die Bank von Panama aufgrund von Korruption verstaatlicht wurde.

In diesem Dokumentarfilm erzählen Zeitzeugen (u. a. Dealer, Killer, Drogenkuriere, Ermittler, Reporter) über die Zeit und schildern, wie Miami in kürzester Zeit zum lukrativsten und gleichzeitig tödlichsten Ort der USA wurde.

Teil 1/12

(more…)

Die geheimen Flüge der CIA

Wednesday, October 15th, 2008

Ob Terrorist oder nicht, der Geheimdienst CIA (Central Intelligence Agency) nimmt sich das Recht (unschuldige) Menschen zu entführen und sogenannte “Sonderbehandlungen” durchzuführen. Brutale Folter und Vergewaltigung sind in diesen Verhören selbstverständlich.

Oft werden diese Verbrechen in geheimen Gefängnissen und Stützpunkten im Ausland (Polen, Marokko, Afghanistan, Syrien, uvm.) durchgeführt. Um Spuren zu verwischen und Beweise zu verschleiern, werden diese Flüge geheim gehalten.

Die CIA Flugzeuge werden nicht vom Zoll überprüft und anscheinend von den ausländischen Staaten gedeckt (u.a. Deutschland). Für Aufklärung sorgen z.B. Flugzeugfans und neugierige Journalisten, die nur durch Zufall diese Maschinen ausfindig machen.

Diese anonymen Flüge ermöglichen der CIA theoretisch Drogenhandel, Entführung, Terrorismus und weitere Verbrechen. In dieser Dokumentation (53min) packen die Zeugen aus.

(more…)

Die Mafia - Südamerika, Asien, naher und mittlerer Osten

Tuesday, July 29th, 2008

Diese Dokumentation stellt verschiedene  Verbrecherorganisationen der organisierten Kriminalität von heute und aus der Vergangenheit detailiert vor:

Asien
die Triaden aus China, die Yakuza aus Japan und verschiedene kleinere Clans und ausgebeutete Gruppierungen aus Vietnam, Myanmar, etc.

Südamerika
Das Medellín-Kartell (Pablo Escobar), das Cali-Kartell und die, von den Kartellen abhängigen und unschuldigen, Kokain Bauern.

Naher und mittlerer Osten
Nach dem 2. Weltkrieg und dem Fall der Sowjetunion stieg die organisierte Kriminalität im nahen und mittleren Osten stark an. Ehemalige Geheimagenten des KGB schlossen sich der russischen Mafia an. Rund um den Kaukasus entstanden weitere, kleinere aber trotzdem sehr gewalttätige, Verbrecherclans. Die Mafia-Clans von Aserbaidschan, Tschetschenien, Israel und Palestina bestehen hauptsächtlich aus Menschen die im Krieg aufgewachsen sind und somit keine Skrupel haben. Neben Menschenhandel und dem üblichen Waffenhandel wird sogar Handel mit radioaktivem Material, das zum Bau von Atombomben benötigt wird, betrieben.

(more…)

Die Mafia - Von den Anfängen des Drogenhandels

Monday, July 28th, 2008

Die Mafia, ursprünglich eine Geheimorganisation, gegründet im 19. Jahrhundert in Sizilien, gilt als die größte Verbrecherorganisation der Welt. Es gibt verschiedene Geschichten über die Entstehung der Mafia, sicher ist jedoch, dass die sizilianische Mafia im Drogenhandel weltweit führend ist.

Heutzutage versteht man unter dem Begriff “Italienische Mafia” folgende Organisationen: die Camorra aus Neapel, ‘Ndrangheta aus Kalabrien, die Sacra Corona Unita aus Apulien und die sizilianische Stidda. Das Wort Mafia ist mitlerweile ein Synonym für Gruppierungen der organisierten Kriminalität (Russische Mafia, Amerikanische Cosa Nostra, Chinesische Mafia, Albanische Mafia, Polnische Pruszków-Organisation).

Die italienische Mafia genießt Macht, Reichtum und sogar Ruhm durch Verbrechen wie z.B. Schutzgelderpressung, Menschenhandel, Prostitution, Glücksspiel und den Handel mit Kokain, Heroin und Mariuhana. Die Gewinne liegen im Milliardenbereich und führen dazu, dass die Mafia inoffiziell als elft reichstes Land der Welt gilt.

In Italien hat die Mafia, durch Unterwanderung einflussreicher Gruppen, unvorstellbare Macht in den Bereichen Politik, Wirtschaft und dem Baugewerbe.

Aufgrund von Mafiagrößen wie Al Capone, Lucky Luciano, Frankie Yale wurden Hollywoodfilme, wie Der Pate, Scarface und Godfellas für die Kinos in aller Welt gedreht.

Die Mafia ist ein Bund fürs Leben, Verräter und Aussteiger werden mit dem Tode bestraft.

(more…)