Posts Tagged ‘Kinderschänder’

Kindesmissbrauch am hellichten Tag

Thursday, August 13th, 2009

Wenn es darum geht kleine Kinder anzusprechen, um sie ins Auto oder in die Wohnung zu locken, können Pädophile erfinderisch sein. Das wurde innerhalb der letzten Jahre leider immer wieder bewiesen. Mitten unter uns versuchen die perversen Verbrecher unschuldigen Kindern das Leben zu zerstören - und das am helllichten Tag - vorzugsweise in sozialschwachen Vierteln. Jährlich werden offiziell 16.000 Fälle des Kindesmissbrauchs gemeldet, die Polizei tippt jedoch auf rund 200.000.

In dieser Dokumentation geben sich ZDF-Reporter als Pädophile aus, um so an Informationen zu kommen. Es ist erschreckend, wie gefühllos bzw. begeistert die Kinderschänder über ihre Taten und Videos mit brutalen Misshandlungen sprechen - unter ihnen auch Erzieher und Lehrer.

Die einen suchen die fehlende Liebe bei Kindern, die anderen wollen einfach nur ihre perversen Fantasien auf Kosten der Kinder ausleben, wie ein ehemaliger französischer Lehrer der in seiner Laufbahn rund 200 Kinder missbraucht haben will, davon träumt “einen kleinen Jungen langsam und furchtbar zu Tode zu quälen”, ein Fan des Kindermörders Jürgen Bartsch ist und am liebsten SS-Arzt gewesen wär, um Versuche an kleinen Kindern machen zu können.

Manuela, ein Opfer wie viele andere, arbeitet nach jahrelanger Misshandlung auf dem Strassenstrich, um sich den regelmäßigen Heroinkonsum leisten zu können - ein verpfuschtes Leben.

In der Vergangenheit gab es öfters Fehlurteile seitens der Staatsanwaltschaft. Ein Täter, der wegen 6 Fällen vor Gericht stand, nannte das 8-jährige Opfer “eine hintertriebene Sexbombe” und erhielt lächerliche 2 Jahre, wobei die Kinder ihr ganzes Leben damit zu kämpfen haben werden.

Viele Sexualverbrecher sind Wiederholungstäter. Warum werden diese Leute nicht sofort für immer weggesperrt, in Arbeitslager gesteckt oder sogar hingerichtet? Die deutsche Justiz ist meiner Meinung nach nicht wirklich fair. Selbst Steuerbetrug wird härter bestraft - wahrscheinlich weil es Geld bringt und inhaftierte Kinderschänder den Staat nur Geld kosten!

Den Tätern sieht man leider nicht an, was in ihren Köpfen vorgeht.

Teil 1/4

(more…)

Marc Dutroux und die toten Zeugen

Friday, May 29th, 2009

Der belgische Mörder und Kinderschänder Marc Dutroux ist wohl einer der Krankesten Menschen der Geschichte. Er hat mehrere Kinder missbraucht und ermordet - zwei von ihnen verhungerten qualvoll in einem seiner Kellerverließe.

Der Prozess gegen Marc Dutroux zog sich über acht Jahre hin. 27 Zeugen, die im Prozess aussagen wollten starben während dieser Zeit  unter mysteriösen Umständen. Zufall?

Marc Dutroux war offiziell Sozialhilfeempfänger, besaß aber mehrere Häuser und angemietete Immobilien. Außerdem verfügte er über mehrere Konten auf denen hohe Summen bewegt wurden. Wie kann das sein? Woher kam das Geld? Gab es Hintermänner?

Bekannte von Marc Dutroux bestätigten, dass er nicht alleine handelte. Er sei für die Beschaffung der Kinder verantwortlich gewesen, mit denen dann Kinderpornos gedreht und illegale Sexpartys veranstaltet wurden.

Trotz dieser Umstände wurde nur gegen Dutroux ermittelt - nicht gegen das Netzwerk dahinter, da Marc Dutroux die Kinder angeblich “zum Eigenbedarf” entführte.

Marc Dutroux wird ebenfalls in der Reportage über Rituellen Kindesmissbrauch in Frankreich erwähnt.

Teil 1/3

(more…)

Ritueller Kindesmissbrauch in Frankreich

Tuesday, March 18th, 2008

Weltweit werden täglich aus verschiedensten Gründen Kinder misshandelt, vergewaltigt und/oder getötet.

In dieser Dokumentation erzählen minderjährige Opfer sexueller Gewalt über ihre Erlebnisse und die Zusammenhänge. Kinderschänder sind nicht nur krank. Es gibt Menschen, die es als normales Geschäft ansehen. Kinderpornoringe sorgen für Kinderpornos, Snuff Filme, illegale Sexparties mit Kindern und Haussklaven. Die Kinder erzählen, wie organisiert diese Banden sind.

Ausgeübt und unterstützt werden diese Praktiken oft in gehobenen Kreisen von mächtigen Personen und geheimen Sekten, gegen die man nur schwer vorgehen kann.

Teil 1/1
(more…)