Posts Tagged ‘Polizei’

Crystal Meth - Die gefährlichste Droge der Welt

Thursday, December 11th, 2008

Die angeblich gefährlichste Droge der Welt hat viele Namen - Tik, Tina, Crank, Crystal Meth. Methamphetamin wirkt nicht nur 3x intensiver als Kokain, es ist außerdem weit aus billiger und kann mit wenig Wissen selbst hergestellt werden. Eine gespritzte, geschluckte oder gerauchte Dosis hält bis zu 12 Stunden an.

Kein Wunder also, dass in den USA mindestens 12 Millionen Menschen die Droge probiert haben. In Australien sind rund 70 000 Leute Opfer von Crystal Meth geworden - weltweit rund 26 Millionen. Tendenz steigend.

Einige bekannte Nebenwirkungen, neben dem sozialen Verfall, sind Angstzustände, Schizophrenie, Aggressivität und das nicht vorhandene Schmerzgefühl. Die Dokumentation zeigt den traurigen Lebenslauf einiger Crystal Meth Junkies und sollte jeden von dieser Droge fernhalten.

(more…)

Einsatz in Berlin - Spezialeinheit gegen Jugendbanden

Wednesday, December 3rd, 2008

In den Problemvierteln von Berlin, wie Kreuzberg, Neukölln und Friedrichshein begehen die jungen und skrupellosen Täter Straftaten. Häufig kommt es zu Raubüberfällen, dem sogenannten Abziehen, mit dem sie sich neben neuen Handys und anderen Wertsachen auch Respekt in der Gruppe verschaffen.

Um diese Brennpunkte in den Griff zu bekommen, wurde die Spezialeinheit “Operative Gruppe gegen Jugendgewalt” (OGJ) gegründet. Die jungen Zivilpolizisten versuchen die Verbrechen nicht nur mit Hausdurchsuchungen und Verhaftungen zu bekämpfen, sondern fangen bei der Wurzel an, in dem sie an Schulen präventiv über die Gefahr von Waffen und die Folgen von Straftaten aufklären.

Der Job ist nicht ganz ungefährlich, Angst zeigen ist trotzdem Tabu. Ein Kabel-1 Kamerateam begleitet die engagierten Polizisten während des Alltags und gibt Einblick in die “Ghettos” der Hauptstadt.

(more…)

Berlin Neukölln - Ein Kiez auf der Kippe

Sunday, June 22nd, 2008

Berlin Neukölln, das Armenhaus von Berlin. Kein Stadtteil hat eine höhere Arbeitslosenquote und so viele Menschen, die unter der offiziellen Armutsgrenze leben.

Libanesische Großfamilien haben das Viertel fest im Griff, betreiben im großen Stil Menschenhandel und wickeln Drogengeschäfte ab. Perspektivlose Jugendliche eifern ihnen nach und träumen von der großen Karriere als Boxer.

Seit am 24. April 2003 ein SEK Beamter während einer Schießerei in Berlin-Neukölln erschossen wurde, ist der Ruf des Viertels komplett ruiniert. Allein wegen häuslicher Gewalt muss die Polizei ca. 200 mal im Monat ausrücken.

Teil 1/3

(more…)

Invasion der Kiffer

Wednesday, March 12th, 2008

Deutsche Bürger, die nur zum Kiffen nach Holland fahren, sind keine Seltenheit. Insgesamt bringt der Kiffer-Tourismus den Niederlanden rund 15 Millionen Euro jährlich.

Das lockt nicht selten Drogendealer, die versuchen Mariuhana und andere Drogen über die Grenze zu schmuggeln, an.
Die Grenzpolizei rüstet auf und verstärkt die Kontrollen.