Posts Tagged ‘Vergewaltigung’

Existieren Snuff Filme ?

Monday, July 14th, 2008

In einem Snuff Film wird der Mord eines Menschens gezeigt, oft mit sexueller Handlung.

Bekannt wurde dieses Genre durch den argentinischen Horrorfilm “El Ángel de la muerte”, der im Jahr 1976 in den USA unter dem Namen “Snuff” veröffentlicht wurde. Als Marketingstrategie wurde das Gerücht, der Macher des Filmes habe die Schauspielerin in einer Filmszene ermordet, in die Welt gesetzt.

Neben den Kinofilmen (Motel, 8mm, Faces of Death) und Computerspielen (Manhunt) gibt es zahlreiche Fake Videos im Internet.

Fakt ist, dass es Serienmörder, Vergewaltiger, Auftragskiller und somit Menschen, die keine Hemmungen haben und für Geld nicht einmal vor Mord zurückschrecken, gibt.

Dennoch bleibt die Frage: Existiert Snuff wirklich?

Teil 1/1

(more…)

U.S. Truppen im Irak - Mord und Vergewaltigung

Monday, March 10th, 2008

Die US Soldaten im Irak, die teilweise 4 Jahre ohne Heimaturlaub, an der Front dienen, sind ausgebrannt. Sie trinken, morden und vergewaltigen - der Grund: Langeweile.

Steven Green und seine Kameraden überfielen eine unschuldige irakische Familie. Green drängte Vater, Mutter und die 5-jährige Tochter in einen Raum und erschoss alle drei.
Anschließend vergewaltigten sie zusammen die, noch lebende, 14-jährige Tochter und ermordeten auch sie. Einer der Soldaten verging sich sogar an ihrer Leiche.

Massaker von Mahmudija

Ross Kemp on Gangs - Südafrika, Kapstadt

Monday, March 10th, 2008

Der Reporter Ross Kemp berichtet über brutale Gangs in Südafrika - der gefährlichsten Gegend der Welt. Ross Kemp interviewt u.a. den brutalen John Monroe, der mit 14 seinen ersten Mord begang, seit 19 Jahren im überfüllten Gefängnis sitzt und skrupellos weiter mordet und vergewaltigt.

Im Jahr 2006 gab es über 18 500 Morde, 55 000 Vergewaltigungen, 20 500 versuchte Morde, 23 000 Körperverletzungen, 13 000 Carjacking Vorfälle, 120 000 Überfälle. Nur 12% der Frauen wissen, dass sie Rechte haben und “Nein” sagen dürfen. Monatlich gibt es im Durchschnitt 1000 Geburten und 59 Morde. 5,3 Millionen Einwohner sind AIDS/HIV infiziert. Die Arbeitslosenquote liegt bei 25,5%. 50% der Bevölkerung lebt unter der Armutsgrenze.Das sind alles nur Zahlen. Man muss sich bewusst machen, dass pro Minute 2 Frauen vergewaltigt werden, d.h. während Du die Reportage siehst, werden ca. 100-120 Frauen vergewaltigt.

Teil 1/5

(more…)

Ross Kemp on Gangs in Jamaica 2006

Sunday, March 9th, 2008

Der mutige Reporter Ross Kemp berichtet über die, zur Zeit 27, rivalisierenden Gangs, die sich in den Slums und Ghettos der schönen Karibikinsel Jamaika einen brutalen Krieg liefern, dessen Ende nicht in Sicht ist.

Mord, Vergewaltigung, Schutzgelderpressung, Drogenhandel und andere Verbrechen sind an der Tagesordnung. Allein im Jahr 2002 wurden 1139 Menschen ermordet, also ungefähr 40 Tote pro 100.000 Einwohner, bzw. alle 6 Stunden ein Mord. Zum Vergleich: In den USA lag die Quote bei 5,7 Toten pro 100.000 Einwohnern. Laut den Schätzungen des Sicherheitsministeriums passieren jährlich rund 80 Tonnen Kokain die Insel. Durch Einsatz der Armee konnte die Zahl der Schwerverbrechen bis 2005 zwar reduziert werden, trotzdem ist Jamaikas Kriminalitätsrate immer noch eine der höchsten weltweit.